AGB

Grundlage

Diese Offerte wurde auf deinen Wunsch erstellt und bezieht sich auf den E-Mail-Verkehr und den bereits erbrachten Leistungen für den Auftraggeber.

Auftragserfüllung

Wind & Wetter besteht auf die Anerkennung des Produktionsvertrages, welche mit der Auftragserteilung erfolgt.

Haftung

Wird das Projekt nach Auftragserteilung aber vor Vertragsunterzeichnung abgebrochen oder die Produktion um mehr als drei Monate verschoben (Seitens Auftraggeber) schuldet der Auftraggeber dem Produzenten 50% der offerierten Produktionskosten.

Wind & Wetter haftet – sofern nicht durch höhere Gewalt beeinflusst – für die fristgerechte Lieferung der in Auftrag gegebenen Inhalte.

Formate

Bilder werden mit mindestens 20MP aufgezeichnet und werden in Druckqualität (.tiff), .jpeg in voller Auflösung und .jpeg weboptimiert (ca. 500kb). Filme werden, sofern nicht anders abgesprochen, in Full HD im Format 16:9 bereitgestellt.

Social Content wird in den plattformspezifischen Auflösung und im entsprechenden Format geliefert. Logos, Grafiken o.ä. wird je nach Verwendungszweck in .png, .pdf, .svg oder .eps geliefert. Texte und Layouts werden als Word-Datei oder als PDF bereitgestellt. 

Der Auftraggeber hat grundsätzlich kein Recht auf offene Daten oder Rohdaten. Für Ausnahmen siehe Punkt «Rohdaten».

Model Release

Die schriftliche Einverständniserklärung der in den offerierten Werken sichtbaren Personen, sofern die Einstellung nicht unter die Panoramafreiheit fällt, werden von den Produzenten eingeholt und digital an den Auftraggeber zur Ablage übergeben. Der Release-Vertrag beschränkt sich in der Regel auf das jeweilige Projekt. Für eine umfassendere oder gar uneingeschränkte Nutzung verrechnet Wind & Wetter mindestens CHF 200.–/Model. Dieser Betrag geht vollumfänglich an das jeweilige Model.

Archivierung

Wind & Wetter stellen dem Auftraggeber nach Abschluss des Projekts oder Teilprojekts, die ihm zustehenden Dateien auf einem Datenträger zu. Die fertigen Werke sowie die Rohdaten speichert Wind & Wetter für 1 Jahr bei sich ab. Der entsprechende Pauschalbetrag für die Speicherbelegung wird bereits in der Offerte aufgeführt.

Korrekturläufe

Inklusive ist ein Korrekturlauf pro Medium (Film, Foto, Text etc.). Fehler oder Inhalte, die dem Briefing klar widersprechen oder das jeweilige Werk im Sinne des Auftrages unbrauchbar machen, werden kostenlos korrigiert. Eventuelle Nachdrehs oder strukturelle und inhaltliche Korrekturen nach Rohschnittabnahme, werden gemäss offeriertem Stundensatz verrechnet.

Urheber- und Nutzungsrechte

Mit dem Begleichen des verrechneten Betrages gehen die Nutzungsrechte an den fertigen Werken und Rohdaten* an den Auftraggeber über. Urheber bleiben auf jeden Fall die Produzenten. Die Produzenten, sowie Wind & Wetter dürfen die Inhalte nach Absprache zum Zeitpunkt mit dem Auftraggeber, zu Referenzzwecken und unter Nennung des Auftraggebers sowie des Projekts veröffentlichen. Der oder die Urheber*In muss vom Auftraggeber wo immer möglich und im Zusammenhang des Werkes genannt werden.

Alle bereitgestellten Werke dürfen nur für den verrechneten Projektrahmen verwendet werden. Für eine Nutzung der Inhalte für nicht projektbezogene Anwendungen (Postkarten, allgemeine Marketingaktivitäten etc.) oder die kommerzielle Weitergabe an Dritte, wird die Freigabe von Wind & Wetter benötigt. 

*Rohdaten

Die Rohdaten sind nicht Teil dieser Offerte und werden nur auf Wunsch und gegen Aufpreis herausgegeben. Masterdateien der Postproduction (Adobe Premiere-Datei, Indesign-Datei etc.) gelten als Rohmaterial und werden nur gegen Aufpreis abgegeben.